Übersicht Artificial Intelligence Programme

 Vorstellung der genutzten Programme

 

Ai Gahaku

https://ai-art.tokyo/en/ 

Ai Gahaku ist eine japanische künstliche Intelligenz, die als "Ai Artist" beschrieben wird. Hinter dem Projekt steckt eine japanische Person namens "Sato", ein Full-Stack-Entwickler. Verschiedene Stile wie Pop Art oder Expressionismus können auf beliebige Bilder angewendet werden, auch wenn der Entwickler darauf hinweist, dass der Algorithmus am Besten mit Portraits funktioniert. Insgesamt stehen 12 verschiedene Stile zur Verfügung, die mit einem Vorschaubild angezeigt, jedoch nicht näher beschrieben werden.  

Artbreeder

https://www.artbreeder.com/about

Bei Artbreeder handelt es sich um einen Algorithmus, der auf BigGAN und StyleGAN basiert.  Ursprünglich wurde Artbreeder erstellt, um verschiedene künstlerische Stile miteinander zu mischen und so neue kreative Ausdrucksformen zu "züchten." Auf der Vorstellungsseite heißt es dazu:

"Artbreeder zielt darauf ab, eine neue Art von Kreativwerkzeug zu sein, das die Kreativität der Benutzer fördert, indem es die Zusammenarbeit und das Erkunden erleichtert."

Dabei können entweder eigene Bilder hochgeladen und bearbeitet werden, oder drei zufällig ausgewählte Motive vermischt werden. Die zweite Variante ermöglicht außerdem die Einstellung gewisser Parameter wie Chaos, Basismotive, oder Farbeinstellungen, die auf das Gemälde angewendet werden sollen. 

Artifly 

https://www.artifly.com/ 

 Artifly ist eine Englische KI, die von Ben Kovalis, Eyal Fisher und Guy Haimovitz in Cambridge erstellt wurde. Der Name leitet sich von "Art on the Fly", also sinngemäß etwa Kunst im Vorbeigehen, ab. Als Nutzer kann man aus einer Reihe von Kunststilen seine Favoriten auswählen, die im Hintergrund kombiniert werden. Anschließend erstellt die KI ein individuelles Kunstwerk, basierend auf den Voreinstellungen. Zusätzlich können die Kunstwerke, die artifly erstellt, kostenpflichtig ausgedruckt und zugesendet werden.

Boredhumans 

 https://boredhumans.com/

 Auf der Seite BoredHumans.com werden von den Betreibern 50 verschiedene Programme vorgestellt, bei denen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz verschiedene Formen von Kunst erstellt werden können. Das ausdrückliche Ziel der Betreiber ist es, über das Internet das Thema "Künstliche Intelligenz" einem breiten Publikum bekannter zu machen. 

DeepAI 

https://deepai.org/machine-learning-model/text2img

Bei DeepAI handelt es sich um eine weitere "text-to-image"-Applikation, bei der aus einem eingefügten Text ein Bild erzeugt wird. Entwickelt wurde die Applikation von Scott Ellison Reed, einem Entwickler aus dem Umfeld von Google DeepMind. Die erzeugten Bilder sind eher im surrealen Bereich angesiedelt und haben häufig nur entfernt etwas mit dem eingegebenen Text zu tun.

Deepart.io

 https://deepart.io/

Deepart.io ist eines der wenigen Projekte, die nicht aus dem us-amerikanischen Raum kommen. Erstellt wurde die Plattform von einem Team des Bethge-Lab an der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit Forschern des CHILI LAB an der École polytechnique fédérale de Lausanne in der Schweiz sowie der Université catholique de Louvain in Belgien. Laut eigenen Aussagen benutzt der Algorithmus ein neurales Netzwerk, das auf der Grundlage des "19-Layer-VGG Network" von Karen Symonian und Andrew Zisserman erstellt wurde. Insgesamt stehen 18 voreingestellte Stile zur Verfügung. Weiterhin können eigene Stile hochgeladen und kombiniert werden. Als zahlungspflichtige Zusatzleistung bieten die Betreiber der Webseite an, dass ganze Videos in einem bestimmten Stil bearbeitet werden können.

DeepDreamGenerator

https://deepdreamgenerator.com/ 

Beschreibung der Entwickler

 Der DeepDreamGenarator ist eine der ersten neuronalen Netzwerke, die sprachliche und graphische Muster erkennen kann. Entwickelt aus dem Umfeld von Google unter der Leitung von Alexander Mordvintsev entstehen hier Bilder, die durch einen umgedrehten Lernprozess verarbeitet werden. Dabei werden die Programmierungen der Software so angepasst, dass jedes Bild, das als Eingabe eingefügt wird in eine bestimmte, vorgegebene Ausgabe umgewandelt werden soll. 

Dream by Wombo

https://app.wombo.art/

Dreamscope 

https://dreamscopeapp.com/

Dreamscope wurde ursprünglich als reine App für Apple Produkte entwickelt. Seit einiger Zeit existieren die Funktionen auch auf einer eigenen Webseite. Dort können verschiedene Filter angewendet werden, die sich mehr oder weniger an dem Stil berühmter Maler anlehnen. Dabei können vorab ein paar wenige Einstellungen wie die Kontraststärke oder Helligkeit manuell verändert sowie die Fixierung der Originalfarben festgelegt werden. Mittlerweile steht mit über 100 Effekten und Stilen eine der größten Datenbanken zur Bearbeitung von Bildern zur Verfügung.

Fotor GoArt

https://www.fotor.com/features/goart.html 

Fotor ist eine Foto-Plattform, die verschiedene Möglichkeiten der Bildbearbeitung zur Verfügung stellt. Mit GoArt hat die Plattform ein Programm entwickelt, mit dem verschiedene Kunststile entweder online oder über eine App auf Bilder angewendet werden können. Die einzelnen Stile können dabei in ihrer Stärke und Intensität stufenlos auf die Motive angewendet werden um den Effekt stärker oder weniger stark erscheinen zu lassen. Auf der Seite des Betreibers heißt es dazu: 

"Fotor ist die einfachste All-in-One-Plattform zur visuellen Erstellung, die alles für Sie abdeckt, um Fotos zu bearbeiten, Fotocollagen zu erstellen und Grafikdesigns mühelos und schnell online zu erstellen. Lassen Sie es Ihr Leben und Ihr Geschäft stärken." 

generative engine

https://experiments.runwayml.com/generative_engine/

Generative Engine ist eine virtuelle Maschine, die aufgrund von eingegebenen Texten Bilder erstellt. Sie basiert auf Runway ML und erzeugt die Motive während des Schreibens, was einen interessanten Einblick in den Prozess ermöglicht. Die Umwandlung von Texten in Bilder ist leider nur in englischer Sprache möglich. 

 hotpot

 https://hotpot.ai/

 

Melobytes

https://melobytes.com/en/

Melobytes ist eine Software der Gardos Software LTD aus Bulgarien, die ursprünglich dazu erstellt wurde, mit einem Algorithmus Bilder in Musik zu verwandeln. Mittlerweile hat sich das Angebot deutlich erweitert und auf der Homepage finden sich mehrere Möglichkeiten der Konvertierung von verschiedenen Daten zu Musikstücken. Auch werden mittlerweile ein paar rein sprachliche Konvertierungsmöglichkeiten sowie Möglichkeiten zum Bearbeiten von Videos angeboten. 

Neuralstyleart 

https://neuralstyle.art/ 

Mit über 100 verschiedenen Voreinstellungen und Stilen gehört Neurostyleart zu den größten bisher erstellten Plattformen für Bildbearbeitung durch eine Künstliche Intelligenz. Die Stile können ind er Premiumversion zusätzlich beliebig miteinander kombiniert werden, sodass vollkommen neue Kombinationen auf die Vorlage angewendet werden können. Weiterhin bietet die Seite die Möglichkeit an, fertige Motive in einer Galerie der Community zu zeigen. Die Grundversion ist kostenlos, für zusätzliche Premiumdienste können Credits erworben werden. Ein Credit kostet ca. 0,40 €. 

Nexmuse

 https://www.nexmuse.com/

 Bei Nexmuse liegt der Fokus in der Kombination von verschiedenen Kunstwerken einer Stilrichtung, die auf ein Foto angewendet werden. Weiterhin bietet die Seite die Möglichkeit, das fertig bearbeitete Bild zu personalisieren. In der kostenlosen Version stehen 12 Stile zur Verfügung, in der Premium-Version sind weitere 39 Stile vorhanden. 

Nightcafe

https://creator.nightcafe.studio/create

 Aus Sidney, Australien kommt die Plattform Nightcafe. Ursprünglich existierte die AI hinter der Plattform nur als App, die über Reddit erhältlich gewesen ist. Mittlerweile lassen sich Motive über die eigene Homepage erstellen. Hinter der AI steckt VQGAN+CLIP, die Kombination aus zwei verschiedenen Algorithmen, die einerseits für die Erstellung eines Motivs auf Basis eines Textes oder eines Fotoszuständig sind und andererseits das fertige Motiv mit den Vorgaben aus dem Text oder dem Ursprungsmotiv abgleichen. Nightcafe bietet die Möglichkeit an, die erstellten Motive zu kaufen und ausdrucken zu lassen. 

 Playform 

 https://create.playform.io/explore

playform.io ist eine weitere Webseite aus den USA, die mit GAN (Generative Adversarial Networks) ai-basierte Kunstwerke erstellt. Der Focus liegt hier bei der Unterstützung von Künstler*Innen in verschieden Stadien des Prozsesses. Angefangen bei den ersten Skizzen bis hin zur Fertigstellung. Die Seite bietet daher mehrere Möglichkeiten der Bearbeitung, angefangen von machine learning mit eigenen Motiven bis hin zur künstlerischen Interpretation von einfachen Skizzen oder der Bearbeitung von Fotos. Die erstellten Motive können gegen eine Gebühr heruntergeladen werden. 

Pixray

 https://pixray.gob.io/text2pixel/

Poem Generator

https://www.poem-generator.org.uk/

 Aus Großbritannien kommt der zweite Gedichte-Generator, der hier vorgestellt wird. Die Seite scheint sich an einigen Stellen noch (Stand 07.04.2022) im Aufbau zu befinden, aber die wichtigsten Funktionen scheinen verfügbar zu sein. Insgesamt stehen 14 verschiedene Gedichtsformen zur Verfügung. Nach Auswahl einer Gedichtsform hat man die Möglichkeit, diverse Voreinstellungen wie Grundstimmung auswählen, sowie Wörter einfügen, die in dem fertigen Gedicht erscheinen sollen. Weiterhin bietet die Seite einen Namensgenerator für fiktive Figuren, einen Plotgenerator, sowie diverse andere Generatoren an.

Random Art

http://www.random-art.org/about/ 

Random-Art wurde von Andrej Bauer, einem Professor für Computer Mathematik an der Universität Ljubljana, Slowenien erstellt. Anders als die meisten anderen KI steht hinter Random-Art ein fester Algorithmus, der bei der gleichen Eingabe von Zeichen immer die gleich Ausgabe von Motiven erzeugt. Dabei wird ein Muster von jeweils zwei Wörtern verwendet. Das jeweils erste Wort bestimmt die Farben und das Layout der Grundelemente, während das zweite Wort die Auswahl und Verteilung der graphischen Elemente festlegt. Geschrieben wurde das Programm mit Python und in ocaml eingebaut und anschließend in javascript kompiliert.

 Silk

http://weavesilk.com/

Silk ist eine Online-Plattform, mit der sich symmetrische  Formen erstellen lassen. Die Plattform setzt dabei auf Neonfarben, die bei den erstellten Kunstwerken für einen futuristischen Anstrich sorgen. Erstellt wurde die Plattform von Yuri Vishnevsky. Die erstellen Bilder sind unter Creative Commons lizensiert. (Attribution 3.0 Unported (CC BY 3.0))
 

Simplify Thatshit

https://simplify.thatsh.it/

Simplify thatshit ist ein Projekt von Jen Lu und Tim Nolan. Der Algorithmus im Hintergrund zerlegt ein Bild in geometrische Figuren. Dabei entstehen abstrake Kunstwerke, die sehr viel Interpretationsspielraum ermöglichen. Auf der Seite der Entwickler heißt es: 

"Dieses Projekt untersucht weiter die Zusammenarbeit zwischen den beiden Künstlern und computerbasierten Bildalgorithmen, um eine Ästhetik zu schaffen. In dieser Show war die Inspiration die Vereinfachung." 

Versebyverse 

https://sites.research.google/versebyverse/

Bei Versebyverse handelt es sich um ein weiteres Projekt aus dem Google-Umfeld. Anders als bei den meisten anderen hier vorgestellten Projekten generiert diese AI englische Gedichte unter bestimmten Vorgaben. Vorab kann der Stil durch eine Vorauswahl unter 22 bekannten englischsprachigen Dichter*Innen vorbestimmt werden. Außerdem kann man die poetische Form, die Anzahl der Silben sowie das Reimschema vorher definieren. Anschließend "inspiriert" man die KI indem die erste Zeile des Gedichts vorgegeben werden muss. Für die weiteren Zeilen werden dann Vorschläge erstellt, die eingefügt werden können.

X-LXMERT

https://vision-explorer.allenai.org/text_to_image_generation

 X-LXMERT ist eine Entwicklung von Jaemin Cho et al. der University of North Carolina at Chapel Hill, USA. Ziel des Projektes ist es "Bilder mit einer Bedeutung aus Texten generieren zu lassen". Anders als andere künstliche Intelligenzen wurde bei X-LXMERT verstärkt auf

"Diskretisierung visueller Darstellungen, Verwendung einer einheitlichen Maskierung mit einem großen Bereich von Maskierungsverhältnissen  und Ausrichtung der richtigen Vortrainingsdatensätze auf die richtigen Ziele, die es ermöglichen, zu malen" 

geachtet.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bloggerverzeichnisse

TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste
blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis